Blog

Wahrheit und Traum - Licht und Schatten

Das Licht erhellt die Dunkelheit, vertreibt die Schatten und bringt Zuversicht und Hoffnung. Alles was sich vor das Licht stellen will, kann nur kurzfristig bedrohen, denn das Licht ist stärker und kann sich gegen jeden Schatten behaupten.

Vieles im Leben beängstigt, bedroht und schüchtert ein, doch wenn der Mensch sein inneres Licht immer am leuchten hält, kann sich die Dunkelheit große Mühe geben, um etwas, das nicht vernichtet werden kann, zu versuchen. Der Mensch ist ein Wesen des Lichts, doch die Dunkelheit, die Verführung, das Manipulative schläft nicht und möchte an sich reißen, was ihm nicht gehören kann.

Um immer standhaft zu bleiben, um nicht ins Wanken zu geraten, bedarf es täglicher Besinnung auf das eigene Licht, das eigene ICH. Mensch ist von Natur aus freudvoll, dankbar und zuversichtlich, doch sind die Umstände in seinem Leben oft nicht durchschaubar und zeitweise nicht erträglich, beginnt er schnell an sich und seiner Herkunft zu zweifeln.

Er stellt sich selbst in Frage, teilt Schuldzuweisungen aus, sei es an sich selbst oder an andere und verfällt schnell in einen Traumzustand, in eine Verwirrung, in der die Scheinwahrheit zur Wahrheit erhoben wird.

Konzentriert sich der Mensch nicht auf sein eigenes Licht, lässt er sich ablenken von äußeren Erscheinungen, die an ihm zerren und ziehen, dann fällt es ihm schwer zu unterscheiden zwischen SEIN und NICHT SEIN, zwischen Traum und Wahrheit, zwischen Licht und Schatten. Der Schatten versteht es sich zu tarnen, er versteht es sich zu schmücken und zu blenden und stellt sich zur Schau als trügerische Schönheit.

Doch der, der zu schauen vermag, der, der hinter die Kulissen schauen sich wagt, der, der den Schein als Betrüger aufdecken kann, der ist sich seiner Selbst bewusst, weil er sein Licht nicht verdunkeln lässt von trügerischen Wahrheiten, die nichts anderes sind als Schall und Rauch.

Der Mensch ist tagtäglich diesem Unterfangen ausgesetzt, weil die Wenigsten sich ihrer Selbst bewusst sind. Viele sind angepasst, verfälscht und nicht mehr sie selbst, weil sie ihr inneres Licht vernachlässigen, um sich dem Schein hinzugeben.

Es liegt an jedem Einzelnen zu erkennen, inwieweit er schon sein Licht eingetauscht hat gegen Träume, die von der Wahrheit ablenken, nur um Teil einer Scheinwahrheit zu sein, die sich dem Schatten verschrieben hat.

Jeder Einzelne hat die Aufgabe sich mit sich selbst zu beschäftigen.

Jeder Einzelne hat die Aufgabe seine Schatten zu beleuchten, um endlich aus einem Traum aufzuwachen. Einem Traum, der um das Licht betrügt, das hell und strahlend sein sollte.

Jeder Einzelne hat die Aufgabe sein Licht von innen heraus zu vergrößern, damit abfallen kann was verdunkelt und betrügt.

Der Mensch ist ein Wesen des Lichts und alles was betrübt, alles was bekümmert, alles was verletzt, ist ein Wink, dass der Schein schon größere Macht über einen ausübt, als das Licht, das sich bedrückt, klein und schwach fühlt.

Erkennt die Schatten, erkennt den Traum, in dem ihr euch aufhaltet und wendet diesen Schlaf um in Lebendigkeit, in Wahrheit, in Freude und Dankbarkeit.

Niemand hat das Recht das Licht eines anderen für sich in Anspruch zu nehmen, nur um sich daran zu bereichern, darum erkennt jene, die blenden und täuschen.

Jeder ist für sich selbst verantwortlich und der, der sich in einem Traum befindet, tut sich tunlichst daran aufzuwachen, damit der Schaden gering bleibt und das Licht wieder zum Strahlen beginnt, das eigene und das der anderen.

Erkennt den Unterschied zwischen Träumen und Wachen und beleuchtet die, die sich ihrer nicht bewusst sind, die die ihr Licht zugunsten der Träumer vernachlässigen, die die ihr Licht bereits verloren glauben, denn die Erde braucht jeden Lichtschein, um nicht an Leuchtkraft zu verlieren.

Danke :)

Archive

Gries an der Lieser 53

9853 Gmünd, Kärnten

Alberta Moser

Deulytikerin®

Carrissa® Balance Therapeutin

Tel: 0650 606 79 20

alberta.moser@icloud.com