Blog

Freiheit im Denken

Freiheit ist ein Daseinszustand mit viel Inhalt und Bedeutung, ein Zustand, den es Zeit des Lebens anzustreben gilt. Sich frei zu fühlen, bedeutet sich für sich selbst zu entscheiden, sich zu lösen von Vorgaben, die das Innerste Sein beschneiden oder demütigen, bedeutet sich nicht zu binden.

Es bedarf großen Mut für sich zu sein, denn die Gesellschaft schätzt keine Freigeister oder Andersdenkende. Das System, egal welches, benötigt Ja-Sager und zustimmende Kopfnicker, die sich anpassen und wiederholen was ihnen eingetrichtert wird. Eingetrichtertes Wissen soll weiter gegeben werden, damit alles beim Alten bleiben und Veränderung im Keim erstickt werden kann. Alles soll so bleiben wie es ist, damit sich die Menschheit selbst den Garaus macht.

Welche Perspektiven hat der Mensch noch, wenn er nur das wiederkäut, was schon so viele vor ihm wiedergekäut haben, wenn er sich wiederfindet in einem System der Begrenzung und Unfreiheit?

Gott möchte sich durch alles was ist, selbst erfahren. Der Mensch ist nur ein Aspekt der Schöpfung, doch dieser Aspekt wäre imstande all das zu sein, was Gott sich ersinnt. Die Schöpfung ist nicht begrenzt, weil sich der Schöpfer selbst nicht begrenzt und die Freiheit in allen Bereichen des Seins ist.

Er möchte sich ausdehnen, möchte sich selbst neu kreieren und neu erschaffen, um das Potenzial, das er in sich trägt, durch Kreativität vervielfachen zu können.

Wenn erst der Mensch sein Tun und Lassen erkennt, in wie weit er sich schon angepasst hat, sich selbst verfälscht hat und sich damit selbst verleugnet hat, kann er beginnen sich selbst als das zu sehen, was in ihm angelegt ist, um sich gemäß seinen Gaben nach außen zu präsentieren. Er kann selbst zum Schöpfer seines Lebens werden, wenn er sich einlässt auf die Freiheit Freigeist sein zu wollen.

Freiheit ist für viele ein Zustand von Missverständnis. Viele wissen nicht, was Frei-Sein bedeutet und glauben durch ihr angepasstes Sein in der Freiheit zu sein. Doch durch dieses Sich-Anpassen verpassen sie die Gelegenheit sich selbst als das zu erkennen was sie sind.

Mensch ist im Ursprung Freigeist, der sich durch sein eigenes innerstes Streben nach Verwirklichung im Außen frei und unbeschränkt erfahren und vervielfältigen möchte.

Es liegt jedem frei sich zu finden, sich selbst so zu gestalten, wie er es sich für sich selbst wünscht, denn die Gaben und Talente dies auch umzusetzen, liegen jedem inne, sind abrufbereit und ausbaufähig. Es gilt sich selbst die Freiheit zu gestatten, dies alles zu heben und zu erforschen. Jeder sollte Forscher seiner ureigensten Natur sein, um das zu leben, was nach Ausdruck strebt. Erst wenn das erkannt ist, kann sich vieles im Außen bilden und formen, was im Innersten schon immer angelegt war.

Der Mensch ist ein Wesen, das sich auf vielerlei Hinsicht ausdrücken kann und jeder trägt die Anlagen in sich, um dies auch umzusetzen. Diese Gaben sind genau auf das Sein jedes einzelnen abgestimmt und gesteht der Mensch sich die Freiheit zu, freidenkend zu sein, hat er auch Zugriff zu diesen ihm persönlich verliehenen Aufgaben.

Es liegt an jedem Einzelnen wie weit er sich Freiheit im Denken zugesteht, denn Beschränkung wird von allen Seiten gelebt und demonstriert, um den Menschen Unfähigkeit gegenüber ihrem Dasein zu vermitteln.

Erst wenn der Mensch sich trennt von den Meinungen der anderen, erst wenn der Mensch sich auf die Suche nach sich selbst macht, erst wenn der Mensch sich einlässt auf den freien Geist, der er ist, wird sich Veränderung im Leben einstellen können. Veränderung hin zu einem selbstbestimmenden Sein, das auf Seelenplan und Bestimmung aufbaut.

Der Mensch ist bestimmt dazu, schöpferisch tätig zu sein, sich auszudehnen wie die Schöpfung es vorgesehen hat, um die Schöpfung zu ehren und ihr zu dienen.

Nichts ist statisch, alles ist in Bewegung und so auch der Mensch, der durch den Geist ständig bereichert und angetrieben wird, sich selbst zu verwirklichen und zu formen unter der Anleitung einer Macht, die sich selbst zu erweitern trachtet.

Erkennt dieses Potenzial, dass da jedem zur Verfügung steht.

Erkennt die Gaben und Talente, die es zu verwirklichen gilt, damit sich der Schöpfer durch euch erweitern und ständig neu kreieren kann.

Danke :)

Archive

Gries an der Lieser 53

9853 Gmünd, Kärnten

Alberta Moser

Deulytikerin®

Carrissa® Balance Therapeutin

Tel: 0650 606 79 20

alberta.moser@icloud.com